Kolumne vom 04.12.2017 - Nr. 485


Angela Marsons

daumen rauf

Lost Girls

Lost Girls

Als die Freundinnen Charlie und Amy nicht nach Hause kommen, beginnt für ihre Familien ein wahrer Albtraum. Eine SMS lässt wahr werden, was alle befürchteten: Die zwei neunjährigen Mädchen wurden entführt. Nur das Paar, das den höchsten Betrag zahlt, wird seine Tochter wiedersehen. Das andere nicht. Längst tickt die Uhr für DI Kim Stone und ihr Team, doch die Täter sind ihr immer einen Schritt voraus. Von Stunde zu Stunde verringert sich die Chance, die beiden unversehrt zu ihren Familien zurückzubringen. Stone gibt ihr Äußerstes, um den Fall zu lösen. Sonst muss eines der Kinder den höchsten Preis für ihr Versagen zahlen – sein Leben.

Die Reihe um Detective Inspector Kim Stone findet nach „Silent Scream“ und „Evil Games“ mit „Lost Girls“ einen neuen Höhepunkt! In England, der Heimat der Autorin, waren alle drei Bücher Bestseller. Angela Marsons peitscht den Leser in 113 Kapitel durch die spannende und wendungsreiche Story. Fast jedes Kapitel endet mit einem kleinen oder großen Cliffhanger. So muss ein ausgezeichneter Krimi geschrieben sein. DI Kim Stone ist eine taffe Frau mit Prinzipien und ausgezeichneten Ermittlerfähigkeiten. Privat ist sie eher wie ihr Hund, nicht besonders kontaktfreudig, mag keine Menschenansammlungen, und wird sich auch nicht mehr ändern. Die taffe Kim Stone fährt Motorrad, ihre „Ninja“. Die beiden führen eine innige Beziehung. Der Leser wird solch eine Beziehung, eine Lesebeziehung, mit Kim Stone auch eingehen.

Piper, 508 Seiten; 16,99 Euro


Joao Tordo

daumen runter

Die zufällige Biographie einer Liebe

Die zufällige Biographie einer Liebe

Vor sieben Jahren hat sie ihn verlassen, aber der mexikanische Dichter Miguel kann Teresa, die Liebe seines Lebens, nicht vergessen. Als er von ihrem Tod erfährt, muss er sich eingestehen, dass er ihr unerwartetes Verschwinden nie verwunden hat. Zugleich wird ihm bewusst, dass er die Frau, die er liebte und die sein Leben bis heute bestimmt, nicht wirklich kannte. Sein Freund, ein spanischer Literaturdozent, versucht, Miguel nach dessen Zusammenbruch wieder neuen Lebensmut zu geben. Doch das kann er nur, wenn er mehr über die Vergangenheit und die Liebesgeschichte des Dichters herausfindet. Und so begibt er sich auf die Suche nach dieser geheimnisvollen Frau.

Ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut! Eine spannende Geschichte um eine Liebe, dem erforschen seiner Charaktere und dem Erkennen der Wahrheit, das in Wirklichkeit vieles ganz anders war. Leider enttäuscht der Portugiese Joao Tordo fast auf ganzer Linie. Das Buch beginnt schon sehr konfus und bleibt dem Stil leider auch treu. Der Geschichte fehlt die Spannung, mir die Sympathien für die Charaktere. „Die zufällige Biographie einer Liebe“ wirkt wie ein eher zufällig hingeschriebener Roman, dem der rote Faden fehlt und noch so einiges mehr.

Droemer, 391 Seiten; 19,99 Euro


Sascha Adamek

daumen rauf

Scharia Kapitalismus

Scharia KapitalismusDer radikale Islamismus sieht sich als Todfeind des Westens und seiner Lebensweise. Unglaublich ist es daher, wie bedenkenlos deutsche Unternehmen, Verbände und Politiker mit Vertretern dieser Weltanschauung gemeinsame Sache machen. Dieses Buch zeigt direkte und indirekte Verbindungen zwischen deutschen Akteuren und den Förderern des gewaltbereiten Islam vor. So beträgt die deutsche Handelsbilanz mit Staaten, deren Rechtssystem überwiegend auf der Scharia fußt, 64 Milliarden Euro - darunter auch zahlreiche Waffenexporte. Die Liste der Enthüllungen reicht von deutschen Unternehmen mit islamistischen Teilhabern über die Machenschaften der deutschen Waffenlobby bis hin zu den Verstrickungen der Politik.

Ein mutiges und wichtiges Buch, das einem die Augen öffnet über die geheimen und weniger geheimen Finanzierer des streng gläubigen, radikalen Islams und des Terrorismus. „Scharia Kapitalismus“ ist ein lange überfälliges Buch! Das Buch hat u. a. die Themengebiete: „Die Scharia-AG; Scheichs investieren in Konzerne, politische Macht und Religion“, „Katar – Kernland des Scharia-Kapitalismus; Investoren, Fußball und Terrorfinanziers“, „Die Saudi-Connection; Öl, Wahabismus und der Nahe Westen“, „Islamismus-Export aus reichen Scharia-Staaten; Die verdeckten Finanzierung radikaler Moscheevereine und Koranschulen“, 960 DITIB-Moscheen von Erdogans Gnaden; Steuergelder, Spionagevorwürfe und türkische Kriegspolitik“, „Tourismus auf Messers Schneide; Milliardenprofite, Scharia-Strafen und Terrorfinanzierung“.

Econ, 316 Seiten; 18,00 Euro


Joshua Foer / Dylan Thomas / Ella Morton

daumen rauf

Atlas Obscura

Atlas Obscura Der Atlas Obscura sieht nur auf den ersten Blick aus wie ein Reiseführer. Es ist vor allem eine Wunderkammer voller unerwarteter, bizarrer und mysteriöser Orte, die gleichermaßen Wunderlust und Wanderlust hervorrufen. Jede einzelne Seite dieses Buchs erweitert unseren Horizont und zeigt uns, wie wunderbar und schräg die Welt in Wirklichkeit ist. Texte, über 600 Fotos, Fakten und Karten für jede Region des Globus lassen einen diese Liebeserklärung an die Welt zu Hause erleben.

Dieses Buch hat eine prominente Hintergrundgeschichte. Die Seite atlasobscura.com hat monatlich über 3 Millionen Besucher. Dort stellt das Autorenteam außergewöhnliche Dinge und Orte aus der ganzen Welt zusammen. In diesem Buch sind über 700 obskure Orte enthalten, wie die muffige Kapuzinergruft in Palermo, das Sphinx-Observatorium auf einer Bergspitze in der Schweiz oder auch ein Pool in einem Hotel in Singapur – im 57. Stock, 146 Meter lang, direkt an der Gebäudegrenze. Das sind nur drei Beispiele. Ein Buch, bei dem man immerzu große Augen macht!. Unter dem Christbaum macht sich dieser Atlas sicher auch gut.

Mosaik, 480 Seiten; 34,00 Euro


Diana Gabaldon

daumen rauf

Die Welt von Outlander

Die Welt von Outlander

In dieser großformatigen und hochwertig ausgestatteten Ausgabe, „Die Welt von Outlander“, bietet Weltbestseller-Autorin Diana Gabaldon neues und einzigartiges Hintergrundmaterial zu ihren „Outlander“- Romanen und der Verfilmung. Dieses große Buch ist das ultimative Begleitbuch zur großen Highland-Saga.

Alle „Outlander“-Fans aufgepasst! Dieses Buch muss jeder Fan der Bestsellerromane und der erfolgreichen Fernsehserie haben. Dieses Buch bietet Ihnen die vollständigen Inhaltsangaben aller bisher erschienenen Bände der „Outlander“-Reihe sowie der Lord-John-Romane; einen Überblick über sämtliche Charaktere der Serie; einen Blick hinter die Kulissen der Fernsehserie mit persönlichen Fotos der Autorin vom Film-Set; Stammbäume, Karten und Lagepläne; ein Glossar gälischer Begriffe Hintergrundwissen über schottische Kräuterheilkunde und die Küche des achtzehnten Jahrhunderts, und einen persönlichen Einblick in Diana Gabaldons Schreibprozess. Dieses Buch lässt keine Wünsche offen. Und das ganze für gut € 30, das ist wirklich top, und für alle „Outlander“-Fans das passende Weihnachtsgeschenk!

Knaur, 835 Seiten; 29,99 Euro


Hörbuch der Woche

daumen rauf

Leila Slimani

Dann schlaf auch du

Dann schlaf auch du

Sie haben Glück gehabt, denken sich Myriam und Paul, als sie Louise einstellen - eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst, in der schönen Pariser Altbauwohnung im 10. Arrondissement. Wie mit unsichtbaren Fäden hält Louise die Familie zusammen, ebenso unbemerkt wie mächtig. In wenigen Wochen schon ist sie unentbehrlich geworden. Myriam und Paul ahnen nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, der sie das Kostbarste anvertrauen, das sie besitzen. Von der tiefen Einsamkeit, in der sich die fünfzigjährige Frau zu verlieren droht. Die Tragödie kommt Tag für Tag näher …

Ein Roman aus unserer Zeit. Eltern, die Kinder wollen, aber auch beide arbeiten wollen, eine Nanny, die die Kinder erzieht, Zeit mit ihnen verbringt, Eltern, die sich dadurch von ihren Kindern entfernen. Dieses Entfremdende unserer Zeit treibt die Französin Leila Slimani auf die Spitze in dem sie daraus ein explosives Gemisch entstehen lässt, das unweigerlich auf eine Explosion zusteuert. „Dann schlaf auch du“ wird Sie garantiert nicht schlafen lassen! Eine nachdenkliche, mitreißende und dramatische Geschichte! Leila Slimani wurde für ihren Roman mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet, dem angesehensten französischen Literaturpreis. Still und unaufgeregt gelesen von Constanze Becker. Sie bringt die Dramatik gut herüber. Was mir sehr aufgefallen ist, sie atmet und seufzt nach Absätzen oft laut. Das ist mir bei anderen Sprechern noch nie so massiv aufgefallen wie bei Constanze Becker. Hörprobe

Dann schlaf auch du buch

 

Auch als Hardcover erhältlich bei Luchterhand, 20,00 Euro.

Der Hörverlag, 5 CDs, 326 Minuten; 19,99 Euro


Denglers-buchkritik.de